Fieber beim Kind

Dein Kind bei Fieber mit der TCM Ernährung unterstützen

Diese Tipps sind auch bei Erwachsenen umsetzbar.

zum Congee
Zur Gemüsesuppe
zurück

empfohlen

-lauwarmes Wasser
-Holunderblütentee
-Lindenblütentee
-Congee
-Congee mit Gemüse
-Brokkoli, Tomaten, Champignons,Gurke, Zucchini,
-leichte Gemüsesuppe
-Birnenkompott
-suppig und saftig

Hausmittel

-Wadenwickel
-Pulswickel

vermeiden

-Bei Fieber mit Hitze Zeichen Hühnersuppe und Ingwertee
-alle Milchprodukte
-tierische Produkte
-Rohkost wie Salat, rohes Obst
-Fiebersenkente Mittel

Wadenwickel

Achtung – erst ab 6 Monaten und nur bei Warmen Händen, Waden und Füßen anwenden und wenn die Temperatur nicht stetig ansteigt. Empfohlen ab 39-39,5 Grad.

Anleitung:

Warmes Wasser, max. 2-5 Grad kühler als die Temperatur deines Kindes bei Babys ab 6 Monaten oder bei größeren Kindern max. 10 Grad kühler als die Temperatur deine Kindes.

Schuss Essig dazu – es bietet sich Apfelessig an, du kannst aber jeden Essig nehmen den du zu Hause hast.

 Du tauchst ein Taschentuch für Babys und Kleinkinder, für die etwas Größeren eine Stoffwindel, kurz in das Wasser ein und drückst es vorsichtig aus, wickelst das über die Wade deines Kindes oder auch über die Fußssohle und gibst darüber eine Stoffwindel. Ich befestige diese dann immer mit einem Haargummi (meine Hausfrauentechnik – es gibt aber bestimmt andere Lösungen dafür….wenn du welche weißt hinterlasse mit gerne eine Nachricht!)

Bitte kein dickes Handtuch darüber geben, da sich die Hitze sonst wieder staut.

Circa 10 bis 20 Minuten oben lassen. 

Sollten der Wickel vorher trocknen oder warm werden, bitte vor Ablauf der Zeit runter geben.

Dieser Wickel kann bis zu 3x am Tag wiederholt werden. 

Pulswickel

Sehr beliebt bei den Kindern und Babys da auch schon ab Geburt möglich.

Anleitung:

Warmes Wasser, max. 2-5 Grad kühler als die Temperatur deines Kindes, bei größeren Kindern max. 10 Grad kühler als die Temperatur deine Kindes.

Schuss Essig dazu – es bietet sich Apfelessig an du kannst aber jeden Essig nehmen den du zu Hause hast.

Du tauchst ein Taschentuch für Babys und Kleinkinder, für die etwas Größeren eine Stoffwindel, kurz in das Wasser ein und drückst es vorsichtig aus, wickelst das über dieHand und Fußgelenke deines Kindes und gibst darüber eine halbierte Stoffwindel, Pulswärmer oder abgeschnittene Socken . Ich befestige diese dann auch immer mit einem Haargummi (meine Hausfrauentechnik – es gibt aber bestimmt andere Lösungen dafür…wenn du welche weißt hinterlasse mit gerne eine Nachricht!)

Bitte kein dickes Handtuch darüber geben, da sich die Hitze sonst wieder staut.

Alle 10 Minuten erneuern. 

Sollten der Wickel vorher trocknen oder warm werden, bitte vor Ablauf der Zeit wechseln.

Dieser Wickel 3x hintereinander wiederholen. Allerdings nach dem dritten mal eine Pause von mehreren Stunden einlegen.